BAFA Förderantrag
für die Dämmung Ihres Gebäudes

Bis zu € 12.000 Förderung pro Wohneinheit sichern
Dauert nur 3 Tage, rechtssicher und bundesweit
Erst nach Antragstellung zahlen
Keine Verpflichtung zur Umsetzung der Maßnahme
Kostenlose Erstberatung vereinbaren
Kundenbewertung

So funktioniert es

Das sagen unsere Kunden

Mario Heinze
Für die Sanierung meines Einfamilienhauses wurde ich von einem Energieberater sehr gut vor Ort beraten und es wurde ein Sanierungsfahrplan erstellt. Jetzt kann ich die einzelnen Sanierungsmaßnahmen gut planen.
Barbara Krüger
Für die Dämmung meines Daches und den Tausch von Dachflächenfenster wurde ein Förderantrag in nur wenigen Tagen gestellt. Hat alles reibungslos funktioniert.
Stefan Schulz
Der Kontakt war höflich und kompetent. Eine Empfehlung von meinem Nachbar. Wir überlegen als nächstes unsere Fenster zu tauschen. Förderantrag gerne wieder mit Ihnen.

Gebäudedämmung: Nachhaltige Effizienz mit staatlicher Förderung

In einer Zeit, in der Energieeffizienz und Umweltbewusstsein immer wichtiger werden, gewinnt die Gebäudedämmung als Maßnahme zur Energieeinsparung an Bedeutung. Diese innovative Methode verbessert nicht nur den thermischen Komfort Ihres Gebäudes, sondern reduziert auch den Energieverbrauch und die CO2-Emissionen. Doch wie funktioniert die Gebäudedämmung und wie können Sie von staatlicher Förderung profitieren?

Die Vorteile der Gebäudedämmung:

Die Gebäudedämmung ist ein Schlüssel zur Erhöhung der Energieeffizienz Ihres Gebäudes. Durch die Isolierung von Dächern, Wänden und Böden wird der Wärmeverlust minimiert, was zu einer konstanten und angenehmen Raumtemperatur führt. Dies steigert den Wohnkomfort und senkt gleichzeitig den Bedarf an Heizung und Kühlung. Darüber hinaus trägt die Gebäudedämmung dazu bei, die Umweltauswirkungen zu reduzieren, da weniger Energie verbraucht wird.

Förderprogramme für die Gebäudedämmung:

Die Bundesregierung erkennt die Bedeutung der Gebäudedämmung für die Energieeffizienz und den Klimaschutz an und bietet großzügige Förderungen für Dämmmaßnahmen an. Aktuell fördert die BAFA Maßnahmen mit bis zu 20%, bzw. Bis zu € 12.000 pro Wohneinheit. Diese Förderung können Sie ganz bequem über einen Energieffizienz-Experten beantragen lassen. 

Die Rolle eines Energieeffizienz-Experten:

Ein Energieeffizienz-Experte ist der Schlüssel zur erfolgreichen Umsetzung Ihrer Gebäudedämmung. Diese Fachleute helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Dämmmaterialien und -methoden, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Sie unterstützen Sie auch bei der Antragstellung für Förderungen und gewährleisten eine fachgerechte Ausführung der Arbeiten. Ein Experte garantiert, dass Ihre Gebäudedämmung effektiv ist und langfristige Einsparungen bringt. Aktuell können Förderanträge für Dämmmaßnahmen bei der BAFA ausschließlich durch Energieeffizienz-Experten beantragt werden. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Antrag. 

Fazit:

Die Gebäudedämmung ist ein entscheidender Schritt zur Steigerung der Energieeffizienz Ihres Gebäudes. Staatliche Förderungen von bis zu 20% für die Gebäudedämmung bieten eine ideale Gelegenheit, in eine nachhaltige Energieeffizienz zu investieren. Ein Energieeffizienz-Experte ist Ihr Partner, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und von den Förderungen zu profitieren. Verbessern Sie den thermischen Komfort Ihres Gebäudes und senken Sie gleichzeitig Ihren Energieverbrauch. Informieren Sie sich über verfügbare Förderprogramme und holen Sie sich professionelle Beratung für eine erfolgreiche Gebäudedämmung.

Unsere Angebote für Sie

Wir erstellen Ihren
Sanierungsfahrplan (iSFP)
  • Erfahren Sie wieviel Energie Sie mit welcher Maßnahme einsparen können
  • Erhalten Sie eine individuell auf Ihr Gebäude abgestimmte Sanierungsstrategie
  • Profitieren Sie von einer Wirtschaftlichkeitsberechnung für jede Maßnahme
  • Sichern Sie sich 5% Förderbonus für Einzelmaßnahmen*
ab €395
Kostenlose Erstberatung vereinbaren
Wir stellen Ihren
BAFA Förderantrag
  • Wir erstellen alle notwendigen Berechnungen und Nachweise
  • Dauert nur 3 Tage, rechtssicher und bundesweit

  • Profitieren Sie von bis zu 40% Förderung

  • Es besteht keine Verpflichtung zur Umsetzung der Maßnahme
ab €250
Kostenlose Erstberatung vereinbaren

Für welche Förderung interessieren Sie sich?

Sanierungsfahrplan Förderbonus

Sichern Sie sich 5% Förderbonus mit einem Sanierungsfahrplan

Wussten Sie, dass die BAFA bis zu 80% der Kosten für die Erstellung eines individuellen Sanierungsfahrplan übernimmt und dieser sich schon für einzelne Sanierungsmapnahmen richtig lohnen kann? Denn für viele Sanierungsmaßnahmen gibt es 5%-Punkte mehr Förderung. Fordern Sie jetzt ganz unkompliziert ein unverbindliches Angebot an.

Kostenlose Erstberatung vereinbaren

FAQ

Ab wann kann ich einen Handwerker beauftragen, ohne meine Förderung zu verlieren?

Nach Antragstellung kann mit der Auftragsvergabe und der Umsetzung der Maßnahme begonnen werden. Wird mit der Maßnahme nach Antragstellung, und vor Erhalt des Zuwendungsbescheides begonnen, erfolgt dies auf eigenes Risiko, da gegebenenfalls nicht förderfähige Maßnahmen umgesetzt werden.Es empfiehlt sich daher den Zuwendungsbescheid abzuwarten. Dieser wird oft schon innerhalb 1 Woche ab Antrag erteilt.

Kann ich bereits vor Förderzusage mit der Umsetzung der Sanierungsmaßnahme starten?

Sobald der Förderantrag gestellt wurde ja. Wird jedoch vor Erhalt des Zuwendungsbescheides begonnen, erfolgt dies auf eigenes Risiko, da gegebenenfalls nicht förderfähige Maßnahmen umgesetzt werden. Es empfiehlt sich daher den Zuwendungsbescheid abzuwarten. Dieser wird oft schon innerhalb 1 Woche ab Antrag erteilt.

Wie lange muss ich warten, bis ich eine Förderzusage erhalte?

Der Zuwendungsbescheid wird oft schon innerhalb 1 Woche nach Antrag von der BAFA erteilt.

Wie lange braucht die BAFA zur Auszahlung der Fördermittel?

Sobald die Sanierungsmaßnahme abgeschlossen ist und der Verwendungsnachweis bei der BAFA eingegangen ist, dauert die Auszahlung der Förderung idR ca. 5 Wochen.

Was kostet der Service von Bafaantrag.de?

Das ist abhängig von dem konkreten Förderantrag. Sie erhalten von uns immer vorab ein individuelles Angebot. Die Höhe Ihres Eigenanteils beträgt min. 250€.

Warum kann die Förderung nur durch einen Enerieeffizienz-Experten (EEE) beantragt werden?

Im Rahmen der Antragstellung in der BEG EM ist es für bestimmte Maßnahmen erforderlich, einen Energieeffizienz-Experten (EEE) hinzuzuziehen. Dieser ist grundsätzlich für das Bauvorhaben vorhabenbezogen unabhängig zu beauftragen. Dies gilt für Einzelmaßnahmen an der Gebäudehülle, Anlagentechnik (außer Heizung), Errichtung, Umbau und Erweiterung eines Gebäudenetzes und Fachplanung und Baubegleitung. Bei den förderfähigen Maßnahmen Anlagen zur Wärmeerzeugung (Heizungstechnik) oder Heizungsoptimierung ist die Einbindung eines EEE optional.

Kümmert sich der Energieeffizienz-Experten (EEE) auch um die Erstellung des technischen Projektnachweis (TPN) und die Einreichung des Verwendungsnachweises?

JA. Bei uns ist die Arbeit nicht mit der Antragstellung vorbei. Ein Energieeffizienz-Experte (EEE) begleitet Sie durch den ganzen Prozess und kümmert sich selbstverständlich auch um die Erstellung des technischen Projektnachweis (TPN) und die Einreichung des Verwendungsnachweises.

Wer ist BafaAntragsservice?

BafaAntragsservice ist ein privatwirtschaftlicher Dienstleister, der Hauseigentümer bei der Beantragung von Förderzuschüssen bei BAFA und KfW unterstützt. BafaAntragsservice arbeitet hierzu mit verschiedenen Energieeffizienz-Experten zusammen, die in der DENA-Liste gelistet sind.